4. März 2016

Lieblinge // Februar 2016

So langsam fühlt es sich ein bisschen wie Frühling an. 

Mal ganz ehrlich, ich liebe Winter. Wirklich! Aber wenn - dann mit Schnee und Kälte. Dieses Novemberwetter, sprich Regen, Wind und damit einhergehende fehlende Motivation, muss echt nicht sein. Umso schöner, dass jetzt öfter die Sonne vorbeischaut und man sich auf den Frühling freuen kann.



Wie ihr bemerkt habt, schreibe ich mehr als nur unregelmäßig. Leider wird es auch noch etwas dauern bis ich mich meinem Blog wieder intensiver widmen kann.

Jetzt aber erst einmal zu meinen liebsten Kosmetikprodukten des vergangenen Monats!

So ein bisschen Farbe auf den Wangen kann ja nicht schaden. Seit nun schon mehreren Monaten verwende ich fast nur dieses Produkt dafür. Die Cremeformulierung zaubert Frische und Farbe ins Gesicht, aber Vorsicht - weniger ist in diesem Fall mehr! Durch die starke Pigmentierung hat man für längere Zeit etwas davon. Leider hält es nicht unbedingt lange auf der Haut, ein Nebeneffekt der Cremeform. Trotzdem heiß geliebt, dieser Rosenholzton!

Definitiv ein Winter Must-have! Wenn die Heizungsluft und die Kälte meine Lippen austrocknen, kann ich mich auf diesen Lippenbalsam verlassen. Vor dem Schlafengehen eine großzügige Schicht aufgetragen und ich kann das Produkt am Morgen noch auf meinen Lippen spüren. Trockenheit verschwindet in ein paar Tagen. Wer kräutrige Düfte mag, ist mit dieser Creme sehr gut beraten!

L´Oréal True Match Lump Cushion Foundation
Dieses Schätzchen habe ich in Amsterdam ergattert. Leider kann man es in Deutschland noch nicht kaufen. Ich habe mehrere amerikanische Youtuber davon schwärmen hören und musste zugreifen, als sich mir die Chance bot. Und ich bin begeistert!
Das Prinzip dieser Foundation ist für mich absolutes Neuland, also das mit Produkt vollgesaugte Kissen. Ich war überrascht, dass der hellste Farbton auch wirklich hell genug für mich ist, denn es gab nur vier zur Auswahl. Normalerweise werde ich in der Drogerie selten fündig, weil ich recht blass bin. Die Foundation an sich ist sehr leicht, hat eine schwache Deckkraft, lässt sich aber schichten und kann so deckender aufgetragen werden. Meine Haut ist zur Zeit ganz gut, also reicht das vollkommen aus. Ich würde das Finish als frisch und strahlend beschreiben und man hat ein sehr angenehmes Tragegefühl. Alles in allem sehr gelungen und ich hoffe, dass diese Foundation bald in Deutschland erhältlich ist!

Als H&M letztes Jahr eine neue Make-up-Linie auf den Markt brachte, war ich Feuer und Flamme (nicht zuletzt, weil jeder zweite Youtuber darüber sprach). Und all das Lob ist gerechtfertigt, was ich bis jetzt ausprobiert habe, hat meine Erwartungen übertroffen. 
Dieser Lidschatten hat es geschafft meine Nummer Eins MAC "Era" abzulösen und ich kann nicht aufhören ihn zu benutzen. Ein ganz dezenter Farbton, perfekt für jeden Tag. Ich trage ihn auf das ganze Lid auf und spare mir alles andere, weil er alleine (mit Mascara) wunderschön ist. Super pigmentiert, lässt sich leicht verblenden und hält mit Primer den ganzen Tag!

Zur Zeit benutze ich diesen Stift jeden Morgen. Er erfrischt meine Augenpartie und wirkt Schwellungen kühlend entgegen. Zwar nicht billig, aber ich habe ihn nun schon sein letztem Sommer und noch mehr als 3/4 des Inhaltes übrig. 


***

Was sind eure Geheimtipps für den Frühling? 
Ich wünsche euch einen schönen Frühlingsanfang und hoffe wieder regelmäßiger bloggen zu können.


***

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen